„Das Fahrrad wird in Deutschland immer beliebter“

Image
Fahrradweg

„Das Fahrrad wird in Deutschland immer beliebter“

So schreibt die Schwäbische Post. Dahinter stehen gute Zahlen: 4 von 5 Haushalten besitzen mindestens ein Fahrrad, das sind 80 Prozent. Meistens sind es sogar deutlich mehr. Jeder Vierte in Deutschland radelt mehrfach in der Woche – nutzt das Rad für den Weg zur Arbeit, zum Einkauf, für Hobbies oder einfach nur so. Eine weitere Erkenntnis: Je besser die Radwege sind, desto eher steigen wir aufs Rad um. Im Klimadialog geht es uns darum: Wie sind die Menschen gleichzeitig individuell flexibel und sicher unterwegs?

Unser Ziel: Radverkehr fördern, Radwege ausbauen

Die CDU setzt sich für eine echte Radverkehrsoffensive von Bund, Ländern und Kommunen ein. Wir wollen den Umstieg auf das Fahrrad dort leicht machen, wo es eine Alternative zum Auto sein kann. Dazu wollen wir Radwege stärker in die Stadt- und Raumplanung einbeziehen. Wir wollen mehr und breitere Radwege zur Verfügung stellen. In der Stadt und auf dem Land wollen wir Radschnellwege ausbauen. Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt. Vorrangig ist die bestmögliche Sicherheit für Radfahrer auf unseren Straßen.